Mittwoch, 20. Mai 2015

Festivalpackliste

Hallo ihr Lieben,

vielleicht kennt ihr das ja, sobald die ersten Sonnenstrahlen sich heraustrauen wartet man schon innerlich auf die ersten Festivals.


Für mich ist diese Warterei schrecklich, das mag vielleicht auch an meiner Ungeduld liegen, aber auch an meiner Vorfreude. Die sich ab Bestellungs-Email von dem Festival, bis zum Tag wo man ins Auto steigt, hält.


Nun für all diejenigen, die schon einmal auf einem Festival waren können ja gerne noch Ergänzungen machen, für diejenigen, die noch nicht auf einem Festival waren, kommt hier nun eine kleine Packliste.


Einiges kann ich aus einiger Erfahrung sagen, anderes habe ich von Freunden und Freundinnen mit mehr Festivalerfahrung.


Die erwähnten Sachen, sind allerdings nur die, die ich für wichtig halte. Viele empfehlen ja auch unmengen an Medikamenten gegen alles mitzunehmen, allerdings hab ich das nie gebraucht, daher steht es auch nicht hier drinnen.





ALLGEMEINES:


-Tickets

-Bargeld (von EC-Karten, rate ich lieber ab)
-Handy mit Ladegerät; Tipp: Speicherakkuladegerät
-Pavillon
-Zelt
-Isomatte/Luftmatratze 
-Schlafsack
-Kissen
-Diebstahlschutz fürs Zelt (Vorhängeschloss)
-Panzertape/ Gaffatape

WOHNEN:


-Klopapier (pro Person, eine Rolle)

-Küchenrolle
-Müllsack
-Spülmittel, Lappen, Spülschüssel
-Ohrstöpsel
-Medikamente (Falls ihr welche benötigt)
-Campingtisch
-Campingstuhl
-Dosenöffner


-Pille/ Kondome

-Mückenschutz
-Sonnencreme
-Duschgel
-Shampoo
-Fön /Glätteisen (Falls vorhanden)
-Bürste
-Handtücher
-Zahnbürste mit Zahnpasta
-Trockenshampoo
-Deo

KLEIDUNG:


-Gummistiefel

-Wechselklamotten fürs Auto (Wasserdicht verpacken)
-warme Kleidung (z.B. dicker Pulli)
-kurze Kleidung (kurze Hose, Tshirt)
-bequeme Schuhe
-genügend Unterwäsche (lieber mehr als zu wenig)
-genügend Socken (auch hier, lieber mehr als zu wenig)



Als kleiner Tipp kann ich euch Traubenzucker an die Hand geben, gerade mal im Gedränge, wenn man mal nicht so schnell was zu essen bekommt. Genauso wie Mehrfachsteckdosenkabel, gerade auf den Festivals wo man Strom hat, oder es in den 'Duschen' Strom gibt, wird man gern vorgelassen und sammelt gleich mal Pluspunkte.



Ansonsten könnt ihr auch noch so Quatsch mitnehmen wie z.B. Konfettikanonen, Kicklichter usw. 



Ich hoffe ich könnte euch etwas helfen, bis dahin und danke fürs Lesen<3

Charlie







Kommentare:

  1. Vergiss nicht Salzstangen und Isodrinks für die Elektrolyte ... Das erspart einem gaaanz oft den Gang auf die Toilette.

    Hier noch mehr Dinge die auf keinen Fall vergessen werden dürfen:
    - Luftpumpe für die Luftmatratze
    - Campingkocher, warm schmeckts besser
    - Regenponcho
    - Kleiner Ball zum Flunkyball zocken
    - Und das Wichtigste: BIER !!!

    Viel Spaß auf deinen Festivals :)

    AntwortenLöschen
  2. Haha ja da hast du recht :D

    Ich muss allerdings gestehen, all die Sachen, die du hier aufgezählt hast musste ich nie selbst mitnehmen, ich hatte immer sehr nette Nachbarn :D

    Danke :), vielleicht sieht man sich ja auf RAR :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...